Most searched books

Archives

Bildungsstandards praktisch: Perspektiven by Elmar Drieschner

By Elmar Drieschner

Wie können Bildungsstandards praktisch werden? Elmar Drieschner bietet einen Überblick über Perspektiven der general- und kompetenzorientierten Unterrichtsentwicklung. Er verzahnt theoretisches Grundlagenwissen und praxisanleitendes Handlungswissen. Ausgehend von der politischen Funktion und der theoretischen Konzeption von Bildungsstandards werden didaktische Möglichkeiten der Planung, Gestaltung und Reflexion kompetenzorientierten Unterrichts vorgestellt. Erprobte Praxisbeispiele veranschaulichen, wie die gezielte pädagogische Förderung der in den Bildungsstandards ausgewiesenen Kompetenzen gelingen kann.

Show description

Read Online or Download Bildungsstandards praktisch: Perspektiven kompetenzorientierten Lehrens und Lernens PDF

Best german_11 books

Paradigma Politische Kultur: Konzepte, Methoden, Ergebnisse der Political-Culture Forschung in der Bundesrepublik. Ein Forschungsbericht

Mit schoner Regelmassigkeit gelangt alle Jahre eine neue Metapher in das eher trockene politikwissenschaftliche Vokabular. Nicht selten aber verschlingt in Fallen, in denen eine solche Metapher sich als 'Passepartout' zur politischen examine versucht, schon der Anspruch den neuen Gedanken, und zurUck bleibt nur etwas Rauch.

Das Mikro-Makro-Modell der soziologischen Erklärung: Zur Ontologie, Methodologie und Metatheorie eines Forschungsprogramms

Im Mittelpunkt dieses Bandes steht die Diskussion eines (oder des? ) leitenden Paradigmas der Soziologie. Dieses Modell trägt der Forderung des methodologischen Individualismus Rechnung, Veränderungen von Makro-Phänomenen über den Umweg der Mikro-Ebene, additionally über die Entscheidung von Akteuren, sowie deren Aggregation zu erklären.

Extra resources for Bildungsstandards praktisch: Perspektiven kompetenzorientierten Lehrens und Lernens

Sample text

WPFJQNO  /WNVKRNG 4GITGUUKQPUCPCN[UG (TCPEKU GV CN  'TGKIPKUUVWFKG$GQDCEJVWPIGP \W 757PVGTPGJOGP OKV 2Tk UGPVCVKQPGP DGK FGT 0GY ;QTM 5QEKGV[ QH 5GEWTKV[ #PCN[UVU 0;55#  6KGOCPP  $GHTCIWPI XQP  &8(# (K PCP\CPCN[UVGP 9KTMWPIUOQ 'TMGPPVPKU UG +O 8GTINGKEJ J{JGTGT (TGG (NQCV WPF IGTKPIGTG 8QNCVKNKVkV DGK +4CMVKXGP 7PVGTPGJOGP MGKPG 7PVGTUEJKGFG KP FGT TGNC VKXGP 2GTHQTOCPEG 2QUKVKXGT

WPFJQNO  /WNVKRNG 4GITGUUKQPUCPCN[UG (TCPEKU GV CN  'TGKIPKUUVWFKG$GQDCEJVWPIGP \W 757PVGTPGJOGP OKV 2Tk UGPVCVKQPGP DGK FGT 0GY ;QTM 5QEKGV[ QH 5GEWTKV[ #PCN[UVU 0;55#  6KGOCPP  $GHTCIWPI XQP  &8(# (K PCP\CPCN[UVGP 9KTMWPIUOQ 'TMGPPVPKU UG +O 8GTINGKEJ J{JGTGT (TGG (NQCV WPF IGTKPIGTG 8QNCVKNKVkV DGK +4CMVKXGP 7PVGTPGJOGP MGKPG 7PVGTUEJKGFG KP FGT TGNC VKXGP 2GTHQTOCPEG 2QUKVKXGT

WPFJQNO  /WNVKRNG 4GITGUUKQPUCPCN[UG (TCPEKU GV CN  'TGKIPKUUVWFKG$GQDCEJVWPIGP \W 757PVGTPGJOGP OKV 2Tk UGPVCVKQPGP DGK FGT 0GY ;QTM 5QEKGV[ QH 5GEWTKV[ #PCN[UVU 0;55#  6KGOCPP  $GHTCIWPI XQP  &8(# (K PCP\CPCN[UVGP 9KTMWPIUOQ 'TMGPPVPKU UG +O 8GTINGKEJ J{JGTGT (TGG (NQCV WPF IGTKPIGTG 8QNCVKNKVkV DGK +4CMVKXGP 7PVGTPGJOGP MGKPG 7PVGTUEJKGFG KP FGT TGNC VKXGP 2GTHQTOCPEG 2QUKVKXGT

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 25 votes

Comments are closed.