Most searched books

Archives

Autosuggestion. by Emile Coue

By Emile Coue

Show description

Read or Download Autosuggestion. PDF

Similar psychology books

Changing Minds in Therapy: Emotion, Attachment, Trauma, and Neurobiology

Contemporary advances in learn within the fields of attachment, trauma, and the neurobiology of emotion have proven that brain, mind, and physique are inextricably associated. This new study has revolutionized our figuring out of the method of switch in psychotherapy and in lifestyles, and raised a flurry of questions on the sensible program of neuroscience in medical therapy, fairly with those that have skilled early relational trauma and overlook.

Self-Agency in Psychotherapy: Attachment, Autonomy, and Intimacy

For every folks, our ideas, ideals, wants, expectancies, and fantasies represent our personal experience of a different identification. the following, Jungian and relational psychoanalyst Jean Knox argues that this event of self-agency is often on the center of mental progress and improvement, and it follows a developmental trajectory that she examines intimately, from the area of physically motion and response within the first few months of lifestyles, in the course of the emergence of alternative degrees of service provider, to the mature expression of organisation in language and metaphor.

In the Wake of 9/11: The Psychology of Terror

This specified booklet explores the feelings of melancholy, worry, and anger that arose after the terrorist assaults at the global exchange heart and the Pentagon within the Autumn of 2001. The authors examine reactions to the assaults during the lens of terror administration conception, a mental version that explains why people react the best way they do to the specter of loss of life.

Tiefenpsychologie. Eine Einführung

Siegfried Elhardts Einführung in die Tiefenpsychologie ist ein Standardwerk, das weit über die Grenzen der Wissenschaft hinaus Beachtung findet. Es ist der gelungene Versuch, anschaulich in die Grundbegriffe und die spezifische Denkweise der Tiefenpsychologie sowie in ihre wichtigsten theoretischen und praktischen Ergebnisse einzuführen.

Additional info for Autosuggestion.

Sample text

Monsieur M. aus Sainte-Savine bei Troyes, der in einer Strumpfwa­ renfabrik in der Nähe von Troyes arbeitet, ist seit zwei Jahren infol­ge von Verletzungen an der Wirbelsäule gelähmt. Die unteren Glied­ maßen sind angeschwollen und haben durch den starken Blutan­ drang eine bläulich-violette Färbung angenommen. Verschiedene Behandlungsmethoden, darunter auch eine gegen Syphilis, führten zu keinem Erfolg. Die Vortests verliefen recht positiv. Ich unterzog den Patienten der Suggestion, und dann praktizierte er acht Tage lang Autosuggestion.

Monsieur G. ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, welche Wirkungen die Suggestion oder vielmehr die Autosuggestion aus­üben kann. Die Suggestion, der ich ihn im Hinblick auf sein körper­liches Leiden unterzog, wirkte sich auch auf seine seelische Verfas­sung aus, und er akzeptierte sowohl das eine als auch das andere. Zudem gewann er von Tag zu Tag mehr Selbstvertrauen. Da er ein tüchtiger Arbeiter war, suchte er, um mehr zu verdienen, einen Fa­brikanten, der ihm einen Webstuhl überließe, damit er in Heimar­beit für ihn arbeiten könne.

Dann reiten Sie mehrere Stecken­ pferde. Wenn Sie eines davon leid sind, greifen Sie zum nächsten. Die Erblichkeit besteht vor allem aus der Vorstellung, daß sie un­ vermeidlich eintreten werde. Wer reich geboren ist, weiß nicht, was Reichtum bedeutet; wer sich immer guter Gesundheit erfreut hat, weiß nicht, welch kostbares Gut er besitzt. Um Reichtum zu genießen, muß man viel durchgemacht haben; um die Gesundheit zu schätzen, muß man krank gewesen sein. Es ist besser, man weiß nicht, woher ein Übel kommt, und vertreibt es, statt es zu ergründen und doch nicht loszuwerden.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 40 votes

Comments are closed.